Sonntag, 2. Februar 2014

Hattet ihr das auch schon mal?

Eine Erkältung/Grippe und es wird nur ganz langsam besser, heute ist bereits der 10. Tag. Trotz Antibiotikum und GeloMyrtol. Bei mir schlägt sowas auch gleich immer auf die Nebenhöhlen... Ich war letzte Woche dreimal beim Arzt, wieder neue Medikamente.

Aber das Allerschlimmste, mir brummt seit 9! Tagen mein Kopf, oh man sowas hatte ich noch nie... Ich kann lautes nicht ertragen, es geht gar nichts. Langsam geht mir das echt mächtig auf den Geist! Denn nur ausruhen, nee geht wirklich mit kleinem Kind nicht.

Warum ist das denn diesmal nur so hartnäckig?

Liebe Grüße von der Couch
eure Silvia


1 Kommentar:

Gusta Bogdan hat gesagt…

Liebe Silvia,

ich wünsche dir erstmal gute Besserung.
Bei mir war Anfang des Jahres auch die Erkältung unheimlich hartnäckig. Ich hab 4 Wochen gebraucht, bis der Husten endlich nachgelassen hat. Medikamente haben da nicht wirklich geholfen. Einfach schrecklich.
Mit Kind kannst du ausruhen echt abschminken.
Deshalb nochmal von mir die besten Genesungswünsche!

Liebe Grüße
Gusta