Samstag, 4. Mai 2013

Mein gestriger Marathon...

...begann morgens um 10 Uhr in der Ikea in Mannheim, knapp 40 Kilometer von uns entfernt.

In meiner etwas mehr als 60 Quadratmeter Wohnung fehlt mir einfach noch Stauraum, vor allem seit auch noch Stoff um Stoff hier einzieht ;-). In meinem Schlafzimmer steht schon ein zweiter Schrank voll bis oben hin mit Bastelmaterial und dieser quillt schon über :-(. Und nachdem die Stoffe sich mittlerweile im Wohnzimmer auf zwei Stühlen gestapelt haben, musste unbedingt eine Lösung her.

Die Lösung fand ich in einem Billyregal. Aber passte das überhaupt in mein Auto? Also Auto vorher ausgemessen, da mein kleiner Sohn aufgrund Krankheit nicht in den Kindergarten gehen konnte, ich aber auch unbedingt gestern das Problem angehen wollte. Hatte ich also noch weniger Platz im Auto. 

Aber es ist doch immer wieder erstaunlich wie viel auch in einen Kleinwagen passt.

Sodass mein Kleiner auch gleich ein neues Regal mit 5 Kästen bekommen hat, denn auch da hatte ich die Staplerei in seinem Zimmer satt.

39 Kilo durfte ich zwar gar nicht heben nach meiner OP im Februar. Aber selbst ist die Frau, es ging ja nur vom Wagen hoch ins Auto.

Kurz nach 13 Uhr zu Hause schnappte ich mir einen starken netten Nachbarn, der mir die Pakete hoch in den 1. Stock trug. 

Und dann ging es für mich ans zusammen bauen, innerhalb von 1 1/2 Stunden waren beide Schränke / Regale fertig und einräum bereit.

So steht er nun in meinem Flur und es sieht wieder ordentlicher aus... freu...



Ach ja, natürlich konnte ich ohne neue Stoffe bei Ikea auch nicht nach Hause ;-).


Zu etwas kreativem bin ich dann zwar nicht mehr gekommen, wobei handwerkliche Frauen Arbeit eigentlich auch dazu zählt, oder?

Liebe Grüße eure Silvia

Kommentare:

pecreativ hat gesagt…

Das sieht super aus und sooo ordentlich!!!! Dann bist du ja gar nicht so weit bis KL ;-)

Liebe Grüße
Petra

hobbytiger hat gesagt…

Huhu Petra,
danke dir. Nee nicht so weit ;-)...
Liebe Grüße Silvia