Montag, 17. März 2014

Krankenhausaufenthalt...

Ja es ist wirklich zum verrückt werden, das Jahr 2014 ist gesundheitlich für mich auch kein gutes Jahr!!! Ich war doch gerade erst wieder richtig gesund... :-(((

Von jetzt auf gleich bekam ich Schmerzen im Unterbauch rechts... Ich schleppte mich noch 24 Stunden damit rum, bevor ich - nachdem die Schmerzen deutlich zugenommen hatten und ich nicht mehr gerade laufen konnte - doch zum Arzt gegangen bin. Dieser überwies mich SOFORT ins Krankenhaus.

Nach einigen weiteren Untersuchungen, musste ich letzte Woche dann doch unters Messer.

Ich sage euch, ich darf NIE was ernsthaftes haben!!! Denn meine Venen existieren nicht wirklich, heul... Im letzten Jahr brauchten 3! Ärzte, 5! Versuche und 35 Minuten bis sie mir endlich das Narkosemittel spritzen konnten... Ich wusste gar nicht das sie auch in den Fuß stechen, glaube eher aus lauter Verzweiflung...

Dieses Mal war es wenigstens nur 1! Arzt, der 4! Versuche benötigte (knapp 30 Minuten) - er suchte diesmal sogar mit dem Sonogerät, am Hals legte er sie dann - Plan B wie er es nannte (man das hatte ich auch noch nicht und das war wirklich ekelig). Als ich in der Narkose lag, haben sie mir dann aber eine weitere neue Nadel am rechten Handgelenk gelegt.

Es half alles nichts, der BLINDDARM musste raus... Wobei das ja falsch ist, wie ich mittlerweile gelernt habe geht es um die Entfernung des Wurmfortsatzes.

Zum Glück wird das ja heutzutage ja laparoskopisch gemacht, dass heißt über 2-3 cm lange Hautschnitte werden die Geräte eingeführt. 

Wobei ich mittlerweile trotzdem aussehe wie ein Schweizer Käse, nach dem dritten Eingriff der bei mir so vorgenommen wurde. 

Aber immerhin dauert die Heilung dann nicht mehr so lange wie früher.

Auch wenn das für mich wieder heißt ich muss mich 1-2 Wochen schonen und darf 4! Wochen nicht schwer heben :-(. Warum werde ich eigentlich so bestraft!!!

Mein Arm sieht mittlerweile so aus, ist ja schon ein paar Tage her. Inzwischen lila, gelb gefärbt, die Einstichstelle sieht man noch ganz genau. Das war kein guter Versuch.


Meinen Bauch zieren noch drei Pflaster, Ende der Woche werden dann die Fäden gezogen.

Die Wundheilung schreitet woran, heute habe ich das Gefühl tausend Ameisen krabbeln darum, es macht mich wahnsinnig... Der Wundschmerz ist da, aber alles erträglich...

Denn ich weiß ja dass es nun von Tag zu Tag wieder bergauf geht!!!

Liebe Grüße eure Silvia



Kommentare:

mgoll88 hat gesagt…

Menshc du machst ja sachen..wünsche dir alles Gute!

LG
Michaela

Gusta Bogdan hat gesagt…

Ich hab genauso bescheidene Adern. Dein blauer Fleck sieht echt krass aus. Ich hoffe, daß alles gut verheilt und du lange Zeit davon verschont bleibst wieder soetwas mit dir machen zu lassen.
Liebe Grüße
Gusta

made-by-Heike hat gesagt…

Liebe Silvia,
...du machst ja Sachen....tsss!!!
Das kann ja nur besser werden :-)
Zum Glück hast du es ja jetzt überstanden! Ich wünsche dir von Herzen noch gute Besserung und erhol dich gut!
Allerliebste Grüße...Heike